Notar nähe Mannheim
Werdegang Notar Walter Schott, Lampertheim, Nähe Mannheim

Am 17.12.2001 wurde Herr Walter Schott für die Dauer seiner Zulassung als Rechtsanwalt bei dem Amtsgericht Lampertheim und dem Landgericht Darmstadt zum Notar für den Bezirk des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main mit dem Amtssitz Lampertheim bestellt.

Aufgaben des Notars gemäß § 20 Bundesnotarordnung (auszugsweise, d.h. u. a. ...) ist es Beurkundungen jeder Art vorzunehmen, sowie Unterschriften, Handschriften und Abschriften zu beglaubigen.

Die Notare sind auch zuständig, Auflassungen entgegenzunehmen etc.:

Zu dem Amt des Notars gehört auch die vorsorgende Rechtsbetreuung, insbesondere die Anfertigung von Urkundsentwürfen und die Beratung der Beteiligten sowie beispielsweise die Anfertigung von Verfügungen von Todes wegen, auch über Vermögen im Ausland, gemäß Art. 26 EGBGB, Erbverträgen, Eheverträgen, Aufhebungsverträgen, Erbverzichtsverträgen, Vorsorgevollmachten, sowie von Grundstückskaufverträgen , auch über Immobilien im Ausland, gemäß Art. 27 EGBGB „freie Rechtswahl”, nebst den Beurkundungsvollmachten.
Als unparteiischer Rechtsberater sämtlicher Beteiligten hat der Notar Vertretungen abzulehnen, in denen es sich um die Wahrnehmung gegensätzlicher Parteiinteressen handelt.

Der Notar ist verpflichtet, die gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren zu erheben, zu denen auch alle Zusatzgebühren gehören. Gebührenvereinbarungen und Gebührenteilungen sind unzulässig bzw. standeswidrig.


Eingetragen unter der Mitglieds-Nr. 123513 bei der

Notarkammer Frankfurt am Main